Kundgebung für Tierbefreiung

Sonntag, den 8. Mai von 13:30 – 17:00 Uhr
in der Buchholzer Fußgängerzone am Bauzaun gegenüber des Kriegerdenkmals

Am Sonntag wird der verkaufsoffene Sonntag durch eine Demo gegen
Tiernutzung und für Tierbefreiung ergänzt. Mit einem Infotisch, Flyern,
veganen Rezepten und Transpis werden wir interessierte Passanten über
die vegane und Tierrechts- Idee informieren und ein Stopp der Haltung
von Tieren – ob industriell oder biologisch – fordern.

Tiere zu züchten, einzusperren und zu töten bedeutet immer Gewalt. Sie werden in ihrer persönlichen Freiheit erheblich eingeschränkt und führen oft ein Leben in Schmerz und ewiger Langeweile. Demgegenüber wollen wir, dass Tiere wieder in ihrer natürlichen Umgebung ohne Steuerung durch den Menschen leben können. Denn wirklich artgerecht ist nur die Freiheit!

Wer unsere Forderungen teilt, sie diskutieren oder sich informieren
möchte, ist herzlich eingeladen, zu kommen.

Infoportal Buchholz

Seit kurzem gibt es das Infoportal Buchholz. Dort kann sich jede_r über politische Veranstaltungen in der Region informieren oder selbst Hinweise veröffentlichen.
Einfach mal reinschauen: infoportalbuchholz.blogsport.de

Bio Oase sorgt für ethische Leckerbissen

11. September 2010

Die Bio Oase auf dem Stadtfest im Rathauspark versorgt jene Münder, die auf Bio-Genuss und Nachhaltigkeit setzen. Seit 2009 ist das Angebot zusätzlich jeweils einen Tag komplett vegan, also tierfrei- und freundlich. Dieses Jahr gewannen wir die neugierigen Esser mit eifreien Waffeln, rein pflanzlichem Chili con Tofu und deftigen Seitan – Burgern. Über die ethischen und gesundheitlichen Seiten der Mahlzeit konnte man sich an Infoständen austauschen.